Home Kontakt Impressum Newsletter   Gästebuch Links Handball Männer










     

TVZ Frauen - HSG Leimental


Dank Traumstart das Ziel erreicht
Zofingens Handballerinnen qualifizieren sich mit dem 34:27-Sieg gegen
Leimental für die Aufstiegsrunde


Der letzte kleine Schritt ist geschafft: Eine hervorragende Startphase des TVZ sorgt für den Erfolg über Aufsteiger Leimental und die endgültige Qualifikation für die Aufstiegsrunde.
Noch steht in der Spar Premium League 2 eine Qualifikationsrunde auf dem Programm, für Zofingens Handballerinnen ist die wichtigste Frage aber bereits beantwortet. Nach dem elften Sieg im dreizehnten Spiel beträgt der Vorsprung des Leaders auf die Verfolger Stans und Herzogenbuchsee vier beziehungsweise fünf Zähler. Der TVZ steht einige Monate nach der freiwilligen Abstieg aus der SPL trotz Totalumbau der Mannschaft als Qualifikationssieger fest. «Das konnten wir nicht unbedingt erwarten», freute sich Spielmacherin Pascale Wyder, «ich bin sehr zufrieden.»
Mehr als zufrieden durften die Gastgeberinnen auch mit dem Start in die Partie gegen Leimental sein. In den ersten 12 Minuten gelang dem Team von Trainer Peter Joller in der Offensive praktisch alles. 12 der 13 ersten Angriffsversuche endeten mit einem Torerfolg, was eine zwischenzeitliche Wurfquote von sagenhaften 92 Prozent ergab. So konnte sich der TVZ schon früh ein beruhigendes Polster von zuerst sechs (9. Minute) und später sogar elf Toren (26.) zulegen. Die Gästeequipe des ehemaligen Zofingen-Trainers Jürg «Basi» Müller war in den ersten Minuten vom Tempo des Gastgebers völlig überfordert und fand erst allmählich in die Partie.
Immerhin gaben sich die Leimentalerinnen mit Fortdauer des Spiels aber nicht kampflos ihrem Schicksal hin. Dank der deutlich aggressiveren Abwehrarbeit und einem Nachlassen der Thutstädterinnen – vor allem in der sonst so stabilen Verteidigung – kamen die Gäste nach der Pause sogar noch einmal bis auf fünf Treffer heran. «Vielleicht haben wir uns zu früh gefreut, vielleicht ist es zu Beginn zu einfach gegangen», mutmasste Pascale Wyder, «das können wir uns im Frühling gegen die SPL-Teams nicht mehr erlauben.» Auch gegen Leimental bedurfte es in der Schlussviertelstunde noch einer Leistungssteigerung, um dann aber souverän den Sieg nach Hause zu bringen.Michael Wyss

Zofingen - Leimental 34:27 (22:13)
BZZ. – 100 Zuschauer. – SR: Castineiras/Zwahlen.

Torfolge: 0:1, 6:1, 8:2, 10:4, 11:6, 14:6, 18:8, 20:9, 22:11, 22:13;
22:14, 25:15, 25:19, 27:22, 29:24, 32:26, 34:27.

Strafen:
Je 1-mal 2 Minuten.

Zofingen: Ort, Frey (ab 31.); Van Polanen (10), Gaberthüel (1), Smitran (7), Wyder (7), Decurtins (5), Rudolf, Rosen (3), Umbricht, Zanitti (1), Sandra Roth.

Leimental: Hiestand, Rysler (ab 8.); Manz (2), Schulz (6/3), Schoeffel (3), Fricker (6), Symanzik (5), Andrey (2), Lüthi, Rickenbacher, Frossard (2), Czerwenka (1), Thommen, Schnyder.
Bemerkungen: Zofingen ohne Laura Roth (krank), Welti und Berger (noch nicht spielberechtigt). 18. Rosen vergibt einen Penalty (14:7). 51. Rysler hält einen Penalty von Smitran (28:23).

Für iPhone und iPad App downloaden >
Android App downloaden >

--> Kanal handball-tv suchen


     
Sportivo Sport und Freizeit

Hochuli AG
All rights reserved by TVZ Frauen © 2007 -    
Website manufacterded by